Nützliche externe Speichermediums

Festplatte

Nützliche externe Speichermedien gibt es mittlerweile etliche auf dem Markt und auch in verschiedenen Variationen: Von 1 GB (Gigabyte) bis 1 TB (Terrabyte) ist alles vorhanden, was der PC-Freund an Speicher braucht.

Externes Speichermedium ist wieder gefragter denn je

Sah es letztes Jahr in diesem Segment noch eher mau aus, sind im Jahre 2010 Speichermedien gefragter denn je. So werden tragbare Laufwerke wie zum Beispiel Western Digital Festplatten gekauft, um größere Datenmengen problemlos, ohne den PC/Laptop mitnehmen zu müssen, zu transportieren. So kann der User mit der Festplatte  Western Digital Elements bis zu 500 GB speichern. WD Festplatten sind die populärsten, zudem haben diese auch den Vorteil nicht nur für Windows Betriebssysteme, sondern auch für Mac genutzt werden zu können. Dank USB 2.0 Anschluss ist das schnelle transferieren von Daten ebenso in einer angenehmen Geschwindigkeit vollendet.

Externes Speichermedium und die Kriterien

Die Kriterien die eine solche externe Festplatte erfüllen muss, teilen sich in der Regel in folgende Bereiche auf: Zum einem spielt die Portabilität, die Größe und der Preis der Festplatte eine entscheidende Rolle. Zudem wird der Kauf von einer neuen externe Festplatte favorisiert, denn gebrauchte haben zum Beispiel oft keine Garantie mehr. Weiterhin sind die Preise für externe Speicherquellen deutlich gesunken und derzeit erschwinglich.

Gerade vor der Weihnachtszeit, wäre es eine Überlegung wert, jemand bestimmten eine externe Festplatte zu schenken.

Tipp: Ein externes Speichermedium sollte immer sorgfältig vom PC getrennt werden und nicht einfach nur ausgeschaltet werden, beziehungsweise der Stecker gezogen werden. Dies kann zum kompletten Datenverlusten führen!

Bildquelle: aboutpixel.de / Datenklau 1 © Dot Com

Benutzeranmeldung

Random Bild

AUS

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 1 Gast online.
Impressum   :   Kontakt