Lasertechnik

Lasertechnik gewinnt seit einigen Jahren zunehmend an Bedeutung. Was ist aber Lasertechnik?
Der Begriff Laser ist die Abkürzung der englischen Wortkombination Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation. Das bedeutet in Deutsch: Lichtverstärkung durch stimulierte Emission von Strahlung. Lasertechnik ist eine Technik, die auf physikalischem Wege künstlich gerichtete Lichtstrahlung herstellt. Der Begriff Laser umfasst dabei sowohl den Effekt der Verstärkung als auch die Quelle der Strahlung.
Zum ersten Mal wurde der Begriff Lasertechnik gegen Ende der 50er Jahre verwandt.
Laserstrahlen unterscheiden sich vom Licht, das aus klassischen Lichtquellen kommt. Sie haben ein besonders enges Fequenz Spektrum. Sie senden parallele Strahlung; diese verhindert, dass sie auch in großer Entfernung nicht wesentlich breiter werden. Außerdem haben sie eine sehr große Kohärenz Länge.
Lasertechnik wird heute in verschiedenen Bereichen der Elektromagnetik angewandt. Die Technik der Herstellung von Mikrowellen, Infrarotstrahkung sowie die Röntgenstrahlung beruht auf dem Prinzip der Lasertechnik Lasertechnik ist in der Wissenschaft und Technik, aber auch im Haushalt heute nicht mehr weg zu denken.

superior paper

Benutzeranmeldung

Random Bild

Blu-ray

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 0 Gäste online.
Impressum   :   Kontakt