Wieso bekommen Studenten alles vergünstigt?

Als Student oder Schüler hat man die Möglichkeit, aufgrund seiner geringeren Einkünfte eine ganze Reihe von Vergünstigungen zu bekommen, sei es mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder Veranstaltungen; wohin man schaut, gibt es überall Schüler- und Studentenrabatte, auch beim Telefonieren. Hier muss man aber eine komplette Trennung machen zwischen Festnetz und Handy. Es gibt mittlerweile so viel Anbieter von Festnetz und DSL, dass auch ein Student die Qual der Wahl hat. So gibt es bei den meisten Anbietern erheblich verbilligte Komplettangebote, die sich je nach Höhe der verfügbaren Datentransfers zudem auch noch vergünstigt.

Je niedriger die Übertragungsrate gewählt wird, umso günstiger ist das Angebot. Der eine oder andere Anbieter bietet sogar eine kombinierte Flatrate von DSL-Telefonie und Internet an. Studenten bekommen bei diesen Angeboten zwischen fünf und zehn Euro Rabatt gegenüber den normalen Tarifen. Anders sieht es bei den noch viel zahlreicheren Anbietern der Handytarife aus, denn hier unterbieten sich die Anbieter in verschiedener Weise.

Während der eine Anbieter die monatliche Grundgebühr für Anrufe ins Festnetz senkt, gibt der andere Anbieter die verringerte Grundgebühr für alle Gespräche. Weitere Anbieter geben statt eines Rabattes bei der Grundgebühr ein monatliches Freikontingent für gesendete SMS. Ein weiterer Anbieter beispielsweise bietet besondere Vergünstigungen für Gespräche vom und ins Ausland. Handy- und Festnetzangebote für Studenten - Hier ist der geduldige Student gefragt, der die unterschiedlichen Vergünstigungen der verschiedenen Anbieter in Proportionen gliedert und am Ende den für seine Bedürfnisse günstigsten Anbieter wählt.

Benutzeranmeldung

Random Bild

MacBook Pro-Serie

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 1 Gast online.
Impressum   :   Kontakt